EINDRUCK
Stadtteil: Winterhude
Es ist der erste Eindruck, der zählt Nach dem Erfolg in der Schanze werden Freunde gepflegter Individualität nun auch in Winterhude kompetent von Dominik Klos und Christian Werner beraten. Neben Streetart-Klamotten bedrucken, besticken und bekleben sie alles – vom Shirt bis zum Gürtel, Punching-Ball oder der Zimmerwand – ganz nach den Wünschen ihrer Kunden.
Mehr Infos…

KLAMOTTENSEN
Stadtteil: Ottensen
Ein Secondhand-Geschäft mit einem Café kreuzen? Die Idee ist nicht neu, aber immer wieder willkommen. Denn so können sich die Ladys und Gents nach dem anstrengenden Stöbern zwischen den Kleiderstangen bei gutem Kaffee und Waffeln oder Brötchen stärken. Alles Bio und selbst gemacht. Gelegentlich gibt es Aktionen wie einen Plattenverkauf.
Mehr Infos…

SCARPOVINO
Stadtteil: St. Pauli
Weil man bekanntlich auf einem Bein nicht stehen kann, verkauft Scarpovino neben Weinen auch Schuhe. Letztere paarweise, erstere in Flaschen, 800 Sorten stehen in den Regalen, aus der Pfalz und aus dem Bordeaux, aus der Toskana, Kalabrien, dem Piemont und aus Kalifornien. Für diese Route braucht man in der Tat Siebenmeilenstiefel.
Mehr Infos…

HERZ & KRONE
Stadtteil: Winterhude
Die dänische Boutique mit dem freundlichen Ambiente im Herzen von Winterhude führt sowohl traditionelle nordeuropäische Trendlabels wie Noa Noa und Friis & Co als auch neueste Marken wie Cream oder Nümph. Verspielte Schnitte, originelle Muster und mutige Farben für einen außergewöhnlichen, neo-romantischen Großstadt-Style, der jedes Aschenbrödel in eine Modeprinzessin verwandelt.
Mehr Infos…

ALSTERHAUS
Stadtteil: Innenstadt
Das aufwendig gestaltete Kaufhaus wartet mit Designerkleidung, Delikatessen und edlen Accessoires auf.
Mehr Infos…

HOT DOGS
Stadtteil: St. Pauli
Sportswear-Modelle vergangener Tage, Oldschool-Sneaker, T-Shirts mit Gruß aus Großmutterns Luftkurort, Seventies-Lederjacken und Sixties-Plateaus, Skianoraks und Pudelmützen gehen in der ehemaligen Bäckerei weg wie die warmen Semmeln.
Mehr Infos…

Mehr coole Shopping-Adressen gibt’s auf der nächsten Seite.

GARMENT
Stadtteil: St. Pauli
Mit einprägsamen Namen wie Helmut, Fred oder Ruth betiteln Kathrin Müller und Ullinca Schröder die Kleider, Röcke, Hemden oder Sakkos ihrer Kollektionen. Hinter diesen Namen steckt Charaktermode: zeitlose, klassische Schnitte mit stilvollen Details.
Mehr Infos…

M 39
Stadtteil: St. Pauli
Sabine Ortland geht ins Detail. Ihre schnörkellosen Schnitte ohne Rüschen ergänzt sie durch einen kontrastreichen Muster- und Materialmix sowie Pailletten und Motive aus Flora und Fauna. Mit ihren modischen Kollektionen für trendbewusste Frauen und ihren raffinierten Accessoires trifft sie hundertprozentig den Geschmack ihrer Klientel im Karoviertel.
Mehr Infos…

DIE WÄSCHEREI
Stadtteil: Winterhude
Der Lifestyle-Möbelladen in den Räumen einer ehemaligen Großwäscherei führt auf zwei Etagen alles, was man zum Wohnen braucht – oder eben nicht. Fußabtreter zum Beispiel, die so hübsch sind, dass man sie am liebsten an die Wand hängen möchte, damit auch ja keiner drauftritt. Special: Die Wäscherei ist der wohl einzige Möbelshop, in dem bei regelmäßigen Partys die Korken knallen.
Mehr Infos…


FAIRLIEBT
Stadtteil: Ottensen
„Wir sind seit 2006 ,fairliebt‘ in den Gedanken, dass es auch anders geht: Aus einem Stapel T-Shirts sind inzwischen zwei Regale voller Shirts, Socken, Schürzen und Schlafanzüge geworden.Die Idee ist, grafische Ideen zu verwirklichen und auf Kleidung und Accessoires zu drucken, die korrekt produziert wurden. Das bedeutet für uns: gewerkschaftliche Mitbestimmung, feste Löhne, keine Kinderarbeit und Verzicht auf den Einsatz von Chemikalien. Den momentanen Hype um den Begriff „Lohas“ sehen wir kritisch, denn diese Art von Umweltschutz wird eher über den Geldbeutel kommuniziert.“
Mehr Infos…