Montag, 8. März 1999: Die erste Folge „TV total“ flimmerte über die Mattscheibe. Schon Wochen vorher wurde diesem Tag entgegengefiebert – ging es doch schließlich um die neue Show von Stefan Raab. Jener Raab, der mit seiner Sendung „Vivasion“ bereits regelmäßig für anarchische und vor allem herrlich skurrile Fernsehunterhaltung sorgte und damit Kultstatus einheimste. Umso trauriger war die Ausstrahlung der letzten Folge „Vivasion“ im Dezember 1998.

Video-Tipp: Stefan vs. Will Smith

Dann also der Wechsel zu PRO7. Die freudige Erwartung auf die neue Show sollte vollends befriedigt werden. Die ersten drei, vier Jahre „TV total“ waren grandios. Raab kommentierte bitterböse, respektlos und höchst einfallsreich die kuriosesten TV-Highlights der Woche. Jeden Montag klebte man gebannt vor der Flimmerkiste – war „TV total“ doch das Fernsehereignis der Woche. Ganz Deutschland sprach über den einstigen Metzger und man selbst wollte natürlich mitreden.

Video-Tipp: Raabigramm Klitschkos

Diese Glanzzeit ist leider längst vorbei. Doch auch wenn das einstige Konzept der Show mittlerweile vollkommen verwässert ist und mehr langweilige Talkgäste über ihre noch langweiligeren Projekte berichten, als Raab über die Abnormalitäten der TV-Welt, so bleibt die Erinnerung an diese Epoche. Zur großen Jubiläumswoche vom 9. bis 12. März haben die Zuschauer nun die Chance ihre Highlights aus 10 Jahren „TV total“ zu wählen. Die 20 besten Clips präsentiert Raab dann in seiner Show. Das wird ein Spaß!

Video-Tipp: Raab in Gefahr – Musikantenstadl

Raabs neuester Streich folgt übrigens ab dem 13. März 2009: Mit der vierteiligen Show-Reihe „Schlag den Star“, ein Ableger von „Schlag den Raab“, komplettiert er seine Jubiläumswoche bei „TV total“. Als erstes muss sich Ex-Fußballstar Stefan Effenberg in verschiedenen Disziplinen seinem Herausforderer stellen.
André Depcke

10 Jahre TV total – Die große Jubiläumswoche: 9. bis 12. März,
ca. 23:00 Uhr, PRO7

Schlag den Star: 13. März, 20:15 Uhr, PRO7

Weitere TV-Highlights im TV-Programm