Der größte Unterschied zum normalen „Kindle“ ist das knapp vier Zoll größere Schwarz-Weiß-Display des „Kindle DX“ (6 Zoll zu 9,7 Zoll). Damit ist das neue Modell von Amazon eine Art E-Zeitungs-Reader, der es ermöglicht, ein PDF-Dokument ohne Scrollen zu lesen.

In den USA wird es den „Kindle DX“ vorraussichtlich ab dem Sommer zu kaufen geben. Der Preis liegt bei 489 Dollar. Ob es der Reader auch nach Deutschland schafft, bleibt ungewiss. Bislang hat Amazon kein Modell seiner Lesegeräte hierzulande angeboten.
André Depcke

>>> Alle Infos zum neuen „Kindle DX“ von Amazon sowie sechs weiteren Reader-Modellen