Wenn das Wasser auf der Erde knapp wird… Wenn du alles verlierst, was dir lieb und teuer ist… Wenn Grausamkeit und Habgier den Planeten beherrschen… Dann ist eine neue Zeit angebrochen: Die Zeit von „AQUA TM“.

2030: Tornados, Überschwemmungen, Hitze. Die Klimakatastrophe ist Wirklichkeit. Die Welt muss sich mit chaotischen Wetterbedingungen abfinden. Eine Sekte begeht mörderische Attentate, um die Ausrottung des vermeintlich Bösen zu beschleunigen. Bei der Sprengung eines Damms sterben Hunderttausende, auch Rudy verliert Frau und Kind. Als Flüchtling in einem Auffanglager macht er so schreckliche Erfahrungen, dass er beschließt, Europa den Rücken zu kehren. Da kommt das Angebot, als Fahrer für eine Hilfsorganisation zu arbeiten, gerade recht. In Afrika, das unter einer tödlichen Dürre leidet, ist ein riesiges Wasserreservoir entdeckt worden, auf das ein amerikanisches Unternehmen Anspruch erhebt. Die Hilfsorganisation eilt dem afrikanischen Land mit Bohrmaterial zu Hilfe. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das Lebenselixier für alle zu sichern…

„Jean-Marc Ligny ist der Rockstar unter Frankreichs visionären Autoren, und „AQUA TM“ ist sein größter Erfolg – eine Achterbahnfahrt durch die Alpträume des 21. Jahrhunderts, wie Sie sie noch nie gelesen haben.“ Andreas Eschbach

Über den Autor:
Jean-Marc Ligny ist Bretone, hat bereits mehrere Jugendromane und Romane für Erwachsene veröffentlicht. Er ist Rockgitarrist und wurde im Jahr vor der Entsendung der ersten Sputnik geboren. Für „AQUA TM“ hat er viele Preise erhalten, unter anderem den Preis „Une autre terre“.