Würde Jim Morrison noch leben, er und Kasabian wären die dicksten Myspace-Freunde. Er würde bloggen, dass das neue Konzeptalbum der Briten ständig auf seinem iPod liefe. Auf Youtube würde er seine Live-Coverversionen ihrer dohertyesken Stücke hochladen, in Tweets schwärmen von der ketzerischen Kraft und den frappanten Madchester-Arrangements. Rockzirkus 2.0: Jim, das hätte dir gefallen.

Video-Tipp: „Fire“ von Kasabian