Uschi, Janis, Franz und Sepp heißen die Brillenmodelle, die Designer Bernhard Willhelm für das Berliner Label Mykita entworfen hat. Janis hat runde Oversized-Gläser und orientiert sich optisch an den Siebzigern (mit eckigen Gläsern heißt sie Uschi). Franz und Sepp haben blaue und gelbe Gläser und sind von der Winter-Olympiade 1976 in Innsbruck inspiriert.