Hockey haben auf ihrem Debüt eine ganze Menge „Mindchaos“: Wollen wir lustvoll ins Mikro rufen wie eine Dancerockband? Wollen wir pumpende Beats machen wie ein DJ im Club? Oder doch lieber kleine Alltagsgedanken in großen Poptexten veredeln wie ein Indiepop-Act? Am Ende machen Hockey von allem ein bisschen, aber alles richtig gut. Genialität braucht eben Chaos – wusste schon Einstein.

Video-Tipp: „Too Fake“ von Hockey