Methoden: Professionelle Zahnreinigung, In-Office-Bleaching beim Facharzt, Home-Bleaching zu Hause, Veneer-Behandlung mit Keramikverblendschalen als Standard-Veneer oder Non-Prep-Veneer, minimal-invasive Implantologie/schonende computergestützte 3D-Technik/Intralift-Methode für gleichzeitigen Knochenaufbau, Botox bei Zähneknirschen.

Arztwahl: Je nach Verfahren Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen über www.dgmkg.de, Zahnärzte mit kosmetischer Zusatzqualifikation über www.dgkz.com, Zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen unter zahnärztlicher Anleitung oder erfahrene Zahnkosmetikerinnen.

Kosten: Professionelle Zahnreinigung ab 125 Euro, In-Office-Bleaching ab 300 Euro, Home-Bleaching ab 150 Euro, Veneers (ab 350 bis 1000 Euro je nach Material pro Stück), Implantate ab 1000 Euro pro Stück, Intraliftverfahren zwischen 2500 und 2500 pro Zahn, Botox 300 bis 400 Euro.

Folgen: Beim Bleaching eventuell leichtes Ziehen und verstärkte Kälte- und Wärmempfindlichkeit nach der Behandlung. Zähneknirschen und Nägelkauen kann Veneers zerstören. Eventuell Schwellungen und Blutungen bei Implantatbehandlung. Nach Botoxinjektion können vorübergehende leichte Schwelllungen und Rötungen an den Einstichstellen vorkommen.
Kathrin Kunterding