25 Verdächtige – ein Killer. In den 13 Folgen der düsteren Mysteryserie (mittwochs, 22.15 Uhr, ProSieben) werden die Hochzeitsgäste nach und nach dezimiert – und jeder von ihnen könnte der Mörder sein. Am Ende der Staffel wird das Geheimniss gelüftet. Bis dahin kann man die schummerige Atmosphäre, die auf der abgelegenen, bewaldeten Insel herrscht, genießen und fleißig miträtseln, wer denn nun der Psychopath der Gruppe ist. Als kleiner Kritikpunkt sei die Intrigenspinnerei einzelner Personen genannt, die ein wenig Daily-Soap-eske Züge aufweist. Darüber lässt sich jedoch in Anbetracht einiger interessanter Charaktere und durchaus gelungener Schockmomenten hinwegsehen.
André Depcke

Video-Tipp: „Harper’s Island“-Trailer