Manchmal helfen nur kieferorthopädische Mittel wie Spangen oder Brackets (engl. = Stütze, Klammer). Während Spangen herausnehmbar sind, werden die Brackets aus Stahl oder Kunststoff direkt auf die einzelnen Zähne geklebt und mit Spannbögen verbunden. Viele Teenies peppen ihre Brackets mittlerweile mit Glitzersteinchen auf und machen aus dem Übel ein Modeaccessoire. Auch Erwachsene tragen sie mit Würde und Stolz – so wie schon vor einigen Jahren die Promis Tom Cruise, Cindy Crawford oder Gwen Stefani.
Kathrin Kunterding