Madonna:
„Candy“ war die Momentaufnahme eines Trends, der längst keiner mehr war: das Gegenteil ihrer oft zitierten Neuerfindung. Deshalb prädestiniert, um als kurzlebige Wegwerf-Kamera vertrieben zu werden.

Video-Tipp: „4 Minutes“ von Madonna


Peter Doherty:
Wer Dohertys „Grace / Wastelands“ kauft, bekommt den Hauch des lockeren, trügerisch sorglosen Lebens mitgeliefert. Eben alles, was eine Kreditkarte verspricht. Und Koks lässt sich damit auch portionieren.

Video-Tipp: „Last Of The English Roses“ von Peter Doherty


Morrissey:
Selbst wenn lärmende Instrumente Poesie und Eloquenz des Moz‘ auf „Years Of Refusal“ überspielen: Es bleiben inspirierende Zeilen. Warum das Album also nicht gleich mit einem Poesiealbum anbieten?

Video-Tipp: „I’m Throwing My Arms Around Paris“ von Morrissey


Jack Johnson:
„Sleep Through The Static“ wurde mit Sonnenenergie aufgenommen. Demnächst im Pack mit einem solargetriebenen Wecker: Um nicht bei der Musik einzunicken, sollte er aber alle vier Minuten klingeln.

Video-Tipp: „If I Had Eyes“ von Jack Johnson