Brad Pitt schwört in „Inglourious Basterds“ als Lt. Aldo Raine seinen Haufen verwegener „Basterds“ (darunter auch die deutschen Schauspieler Til Schweiger und Gedeon Burkhard) auf die gnadenlose Nazi-Jagd ein. Und dass sie dabei nicht sehr zimperlich vorgehen, wird im knapp zweiminütigen Trailer deutlich. Adolf Hitler, gespielt von Martin Wuttke, und „Judenjäger“ Hans Landa (Christoph Waltz) sind darüber natürlich wenig erfreut. „Good Bye, Lenin!“-Star Daniel Brühl verkörpert im Film den deutschen Scharfschützen Frederick Zoller, der auch Held des fiktiven Propagandafilms „Stolz der Nation“ ist. Regie bei diesem Film-im-Film-Trailer führte Eli Roth, der darüber hinaus den „Basterd“ Sgt. Donny Donowitz spielt.
Fake-Trailer zum fiktiven Propagandafilm „Stolz der Nation“ mit Daniel Brühl als Frederick Zoller:

Frederick Zoller (Daniel Brühl) trifft in einem Café auf Shosanna Dreyfus (Mélanie Laurent):

Quentin Tarantino stellt den deutschen Nazikiller Sgt. Hugo Stiglitz (Til Schweiger) vor:

Hier drei neue Clips:

Hier der neueste Trailer, der Drehbilder vom Set mit Quentin Tarantino zeigt:

Video-Tipp: „Inglourious Basterds“ Kino-Trailer