„Marianne Faithfull, Catherine Deneuve, Jane Birkin – das sind meine Ikonen, die Grandes Dames der Sechziger. Sie haben eine solche Grazie und wirken so selbstbewusst in ihrer Haut. Sie wussten einfach, dass sie sexy sind. Bewundernswert. Mein Schrank ist daher voll von Blazern, engen Jeans und Blusen, die geschnitten sind wie Männerhemden. Zu meinen Lieblingslabels zählen Citizens Of Humanity – tolle Sakkos – und Jeans von Current/Elliott, die sind so unglaublich weich. Mein schönstes Kleid ist von Alexander McQueen, aus Seide mit langen Ärmeln und hochgeschlossenem Kragen. Ich habe es zum Kampagnenhelfer-Ball anlässlich Obamas Amtseinführung getragen. Was Mode angeht, habe ich nur ein Problem: Ich brauche mehr Schuhe. Da bin ich wirklich wählerisch, verzichte immer in letzter Sekunde auf den Kauf und trage lieber weiter mein rotes Paar Stiefel aus den Siebzigern – obwohl die wirklich am Ende sind.“