Seit dem 3. August 2009 ist die große Sommeraktion auf dem CokeFridge gestartet und verwandelt so das digitale Erlebnisportal von Coca-Cola in die Plattform für Fashion und Lifestyle Fans. Außerdem werden mehr als 1.000 weitere Preise rund um Trends, Fashion und Lifestyle verlost.


Während des Verlosungszeitraums hat man die Chance auf einen einzigartigen Gewinn, den man für Geld nicht kaufen kann: Cokefridge schickt mit airberlin insgesamt sechs Gewinner mit je einer Begleitperson in die Fashion-Metropolen der Welt. In London, Paris und New York tauchen sie in die faszinierende Glitzerwelt der Mode ein und erleben die Individualität, Kreativität und den Glamour der Fashion Weeks.


Mit Coca-Cola light können die Gewinner in einer der drei Städte viele neue und spannende Eindrücke sammeln. Persönliche Trendscouts begleiten sie und geben ihnen einen Einblick in die angesagtesten Shopping-Spots ihrer Stadt. Auf den Spuren von Vivienne Westwood und Co. erleben zwei Gewinner beim Trendwatching auf den Straßen Londons die Stadt hautnah. Sie sehen, warum Fashion hier nicht nur ein Wort, sondern eine „Bewegung“ ist und vielen Designern als Inspirationsquelle dient, um ihrer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen.

Beim Flanieren entlang der extravaganten Schaufenster an der Fifth Avenue zeigt sich New York von seiner mondänsten Seite. Ein individuelles Einkaufserlebnis bietet der Szenebezirk „NoLita“ (North of Little Italy) in dem man Mode aus der ganzen Welt aufspüren kann, oder ein Streifzug durch das In-Viertel SoHo, wo sich etwa 250 Kunstgalerien, vier Museen, fast 200 Restaurants und 100 Geschäfte angesiedelt haben. Paris hat als größte Fashion-Metropole der Welt den Anspruch, dem Rest der Welt zu zeigen, wie man lebt und was man morgen zu tragen hat.

In Paris finden die zwei Gewinner die perfekten Inspirationsquellen, um sich ihr eigenes individuelles Outfit zusammen zu stellen: Showrooms, Szene- und Secondhand-Läden sowie zahlreiche Flohmärkte mixen die Stile und setzen so neue Trends. Die Geheimtipps der drei Städte warten nur darauf, von den Teilnehmern der Coca-Cola light Fashion-Trips entdeckt zu werden. Ein Taschengeld von 1.500 Euro versüßt den Shoppingtrip zusätzlich.