Arctic Monkeys – „Dangerous Animals (The Raged Remix)“ >>> 4/5 Punkte
Sie sind jung, dynamisch und nach vorn stürmend. Nach ihrem großartigen Album „Favourite Worst Nightmare“ und der begeisternden Live-DVD „Arctic Monkeys at the Apollo“ veröffentlichten die vier Engländer nun ihr umjubeltes neues Werk „Humbug“. Der britische DJ und Produzent „The Raged“ pickte sich daraus den Song „Dangerous Animals“ und bastelte daraus eine düster-stampfende Version für die Tanzfläche. >>> Hier den Song gratis herunterladen!


The Cribs – „We Were Aborted“ >>> 4/5 Punkte
Wenn wir alle alt sind, wird man über „The Cribs“ sagen, dass sie eine Indie-Legende waren. Unsere Autorin Nadine Lischick zeigte sich vom Album „Men’s Needs, Women’s Needs, Whatever“ des Quartetts aus England begeistert. Ob ihre neue Platte „Ignore The Ignorant“ genauso einschlagen wird? Das catchy-melodische „We Were Aborted“ macht schon mal einen ordentlichen Anfang. >>> Hier den Song gratis herunterladen!


P.Diddy – „Lectro Black – Last Train To Paris Mixtape“ >>> 5/5 Punkte
Nachdem „Diddy“ zuletzt mit „The Game“, Chris Brown und einigen anderen Michael Jackson nach dessen Ableben mit einem Tribute-Song ehrte, geht’s nun wieder um die eigene Musik. „Last Train to Paris“ heißt das bald erscheinende Albums seines Projekts „Lectro Black“. Einen interessanten Vorgeschmack darauf bietet das knapp einstündige Mixtape, das Diddy zusammen mit niemand geringerem als „Felix Da Housecat“ aufnahm. Ein wilder, abgedrehter Electro-Trip, der einem nicht nur einmal verwundert dreinblicken lässt. >>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke