„Good Will Hunting“ ist für mich der beste Film aller Zeiten. Eine wunderbare Geschichte, grandiose Besetzung bis in die kleinste Nebenrolle und Matt Damons hinreißendes Lächeln – ich weiß gar nicht, wie oft ich den Film schon gesehen habe. Beim ersten Mal blieb ich noch lange nach dem Abspann im Kinosessel sitzen. Meine Freundin musste mich fast durchschütteln, so berührt war ich. Meine persönliche Botschaft von „Good Will Hunting“? Beurteile niemanden, bevor du ihn nicht wirklich kennst. Dass Matt Damon und Ben Affleck für das Drehbuch völlig verdient mit dem Oscar belohnt wurden, rührt mich immer noch fast zu Tränen – und ich bin, was Kinofilme angeht, bestimmt keine Heulsuse.