Die französische Designerin Margaux Lange zerlegt Barbiepuppen in ihre Einzelteile und fügt diese zu Schmuckstücken zusammen. Aus dem Körper der Plastikprinzessin entstehen so Ketten, Broschen und Armbänder, die beweisen, dass „Barbiespielen“ doch kreativ macht. Margaux Lange jedenfalls ist seit ihrer frühesten Kindheit Barbie-Fan.