Die Stadt wird zwar wie Chicago manchmal „The Windy City“ genannt, hat aber ein erheblich besseres Klima: Auch im afrikanischen Winter ist es hier bis zu 20 Grad mild. Hier siedelten die ersten britischen Siedler in Südafrika. Die Küste rund um den Bezirk Nelson Mandela Bay gilt noch als Geheimtipp, weil sie noch nicht so erschlossen ist wie andere Küstenstreifen. Für Sportfans ein ideales Pflaster – ob man nun (mit Haien oder Delfinen) tauchen oder eine Mountainbike-Tour durch die nahen Berge oder einfach nur Urlaub an dem 40 Kilometer langen Sandstrand machen will.