Die zweite Platte von Royal Bangs ist ein echter Zauberwürfel: Mit jedem Dreh schiebt sich eine andere gleißend schöne Melodie in eine neue gewitzte Rhythmus-Reihe. Bunte E-Gitarrenwände gesellen sich zu intelligent verdrehten Refrains. Zwischendurch blitzen einfarbige Songs auf, dann wieder herausfordernd gemischte Soundflächen. Das ist clever, macht Spaß – und hat das Zeug, süchtig zu machen.

Video-Tipp: „Poison Control“ von Royal Bangs