Passion Pit – „Moth’s Wings“ >>> 3/5 Punkten
Das Debüt-Album „Manners“ der fünf Electro-Nerds aus Cambridge, Massachusetts war eins der Hype-Themen des vergangenen Sommers. Nicht nur die Blogszene feierte die blumig bis knarzigen Electro-Popsongs von „Passion Pit“, auch unser Autor Moritz Heitmüller fand Gefallen an ihnen. Die verträumte, epische Single „Moth’s Wings“ beispielsweise erinnert gar ein wenig an „MGMT“ oder „Empire Of The Sun“.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Yo La Tengo – „Nothing To Hide“
>>> 4/5 Punkten
Die Eheschließung von Ira Kaplan und Georgia Hubley liegt genauso lange zurück, wie die Gründung ihrer Band „Yo La Tengo“ – stolze 25 Jahre. Langweilige Routine hat sich bisher allerdings nicht eingeschlichen, wie unser Autor Christian Zeiser feststellte. Das liegt zum einen an ihren Konzerten voller Überraschungen und zum anderen an ihrem gutgelaunten Indiepop – zu hören im Song „Nothing To Hide“.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Pixies – „Doolittle 20th Anniversary Live-EP“
>>> 4/5 Punkten
Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihres Indierock-Meilensteins „Doolittle“ spielten die Pixies auf ihrer aktuellen Tour ausschließlich Stücke eben dieses Albums sowie die B-Seiten der daraus veröffentlichten Singles. Aufgenommen wurde der Spaß auch, so dass es nun eine EP mit vier Livetracks vom Konzert Mitte Oktober in Paris als Gratis-Downloadpaket zum herunterladen gibt. Ein Déjà-vu im ganz großen Rahmen.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke