Während bei anderen Rennspiel-Serien der Korrosionsschutz versagt und der Lack langsam abblättert, schaltet „Need For Speed“ einen Gang höher. Dabei findet das Spiel die Ideallinie zwischen Anspruch und Spielspaß. Während sich Profis rasante Rennen gegen die rücksichtslose Konkurrenz liefern, nimmt es Anfänger wie ein fürsorglicher Fahrlehrer behutsam an die Hand.