In der nunmehr fünften Staffel von „Comedystreet“ (dienstags, 22:45 Uhr, ProSieben) konfrontiert Gosejohann erneut auf gewohnt schelmische Art ahnungslose Passanten mit aberwitzigen Situationen. Egal ob als tanzendes Madonna-Double, spießiger Punker, schmieriger Hypnotiseur, dubioser Mafiosi, rüpelhafter Mofa-Raudi oder cooler Obermacker mit ’nem ordentlichen Teil in der hautengen Radlerhose – Gosejohann weiß zu unterhalten. Zwar diente die britische Comedyserie „Trigger Happy TV“ als Vorbild, doch mit der Zeit überflügelte Gosejohanns „Comedystreet“ das Original an Einfallsreichtum und Abwechslung.

Video-Tipp: Simon Gosejohann als Pornoproduzent

In der neuen Staffel gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren, sondern auch viele neue Gesichter zu sehen. So spielt Gosejohann beispielsweise im Hitleroutfit Verstecken – mit einem Ausländer versteht sich. Zudem ist er als schwuler Bauarbeiter auf Jobsuche, stürmt als Pornoproduzent mit seinem Team einen Friseur-Salon, um dort zu drehen oder versucht als findiger Geschäftsmann Wanderern in den Bergen Versicherungen und Zahnersatz anzudrehen. Eine kleine Auswahl an neuen und alten Clips gibt es auf der Website von ProSieben.
André Depcke

Video-Tipp: Simon Gosejohann spielt im Hitleroutfit Verstecken