Blood Red Shoes – „Colours Fade“ >>> 4/5 Punkten
Selten wurde „teenage angst“ so bissig, individuell und authentisch auf den Punkt gebracht, urteilte unser Autor Michael Leuffen über das Debüt-Album „Box Of Secrets“ der Blood Red Shoes. Damit gehörte das Indierock-Duo vollkommen zurecht zu den heißesten Newcomern 2008. Der düstere, epische Siebenminüter „Colours Fade“ kündigt nun das Ende Februar erscheinende, zweite Werk der Beiden an.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Get Well Soon – „5 Steps / 7 Swords“
>>> 4/5 Punkten
Bei genauerer Betrachtung mutet Konstantin Gropper, Kopf des Musikprojekts Get Well Soon, wie eine gelungene Kreuzung der morbiden Genies Nick Cave und Thom Yorke an, befand unser Musikredakteur Sascha König. Das Debüt-Album „Rest Now Weary Head! You Will Get Well Soon“ des Wahlberliners ließ daran auch wenig Zweifel aufkommen. Im Januar erscheint seine neue Platte „Vexations“. Erster Vorbote daraus ist der von Bläsern getragene, wunderbar schwermütige Song „5 Steps / 7 Swords“.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Paul McCartney – „Let Me Roll It (Live)“
>>> 3/5 Punkten
Freunde der „Fab Four“ können seit einiger Zeit mit dem Game „The Beatles: Rock Band“ mehr als 40 Hits der Pilzköpfe aus Liverpool nachsingen und -spielen. Wem das nicht reicht, der kann zurzeit auf der Tour von Paul McCartney fleißig Klassiker mitträllern. Nach jahrelanger Abstinenz von deutschen Bühnen ist der Altmeister endlich mal wieder im Lande. Einen kleinen Vorgeschmack auf seine Konzerte gibt die melodische Live-Version des Songs „Let Me Roll It“ sowie das beschwingte Live-Video zum Song „Highway“.
>>> Hier den Song und das Video gratis herunterladen!

André Depcke