SIDARTA
Stadtteil: Neustadt-Nord
Das Bar-Restaurant mit dem Ambiente einer Asia-Lounge ist zu Recht ein Dauerbrenner und beeindruckt mit Eleganz – aber auch die Cocktails besitzen oft individuelle Namen und Rezepturen. Dazu werden vielfältige leckere asiatische Speisen und Snacks bestellt. Die passende Musik zwischen Ost und West kommt am Wochenende von DJs, im kleinen Kellerclub wird dann auch getanzt.
Mehr Infos…

ARKADIA
Stadtteil: Altstadt-Nord
Trotz immer wieder aufkommender Schließungsgerüchte: Ohne das Arkadia mit seinen Kronleuchtern, Kitschgemälden und Spiegelpissoir wäre die Friesenstraße definitiv um eine immer volle Location ärmer. Mittlerweile total zerfeiert, aber immer noch oder vielleicht gerade deshalb toll: der winzige Clubraum mit oft wahnwitziger Musikauswahl.
Mehr Infos…

BARRACUDA BAR
Stadtteil: Neustadt-Nord
Einer unserer ewigen Lieblinge: Unter der Woche wird bei leichter elektronischer Musik an der Theke entspannt, oder es gibt Fußball auf der Großleinwand.Am Wochenende hingegen ist es oft so voll, dass man sich fragt, ob man gerade eine Bar oder einen Club betreten hat. Mehr Infos…

SCHEINBAR
Stadtteil: Neustadt-Süd
Viele Kölner Läden befinden sich nachweislich oder vermutlich ja an Orten, wo früher mal ein Puff gewesen sein soll. So auch hier, aber bis auf das anscheinend von David Lynch persönlich runtergedimmte Licht erinnert kaum noch was daran. Obwohl ja eigentlich alles da ist für die Lüsternheit: die intimen Sitzecken, der Kontakt-Tresen, die immer dudelnde, verschwitzte Funk- und Soul-Musik. Doch leider ist es gerade an Frei- und Samstagen meist viel zu voll, um von all dem irgend etwas mitzubekommen. Egal, einfach einen der guten Cocktails bestellen und mitgrooven.
Mehr Infos…


FIFFI BAR
Stadtteil: Neustadt-Süd
Man muss nicht unbedingt Hundehalter sein, um hier zu trinken, es passt aber: einerseits zum Ambiente mit Hundebildern, Wackeldackeln und Co., andererseits zur Cocktailkarte, die viele eigene Drinks mit Namen wie „Hasso“ oder „Pitbull Baby“ neben den Klassikern auflistet.
Mehr Infos…

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.

ROSEBUD
Stadtteil: Neustadt-Süd
Am besten nicht am Wochenende kommen, denn dann ist kaum ein Bierdeckel frei und der schöne Laden leider manchmal voll mit Zeitgenossen, die sich in stilvollem Ambiente ganz partymäßig lieber betrinken wollen, statt distinguierten Alkoholgenuss zu pflegen. Nicht, dass es einen Verhaltenskodex gäbe – beides ist im Rosebud möglich, denn die Barkeeper sind nach wie vor sehr versiert und der Kunde ist König, egal wie laut.
Mehr Infos…


SHEPHEARD
Stadtteil: Neustadt-Süd
Hier wird die hohe Kunst der Barkultur mit Erfolg gepflegt wie ein zartes Pflänzchen. Die deutschlandweit bekannte Bar hat schon so einiges an Auszeichnungen bekommen, und das zu Recht. Neben dem perfekt agierenden wie gekleideten Service sind es besonders die oft gewagten Eigenkreationen, die viele Gäste in den von außen unscheinbaren Tempel der Cocktailkunst führen: „Blondie“ etwa enthält Mezcal, Mangue Tropic Likör Giffard, Läuterzucker, Zitronensaft, Mangosirup und frische Minze.
Mehr Infos…

WESTPOL
Stadtteil: Neustadt-Nord
Lediglich zum „Warmtrinken“ vor den Partys im sehr beliebten Gewölbe auf der anderen Seite des alten Bahnhofs ist das Westpol eigentlich viel zu schade: Ein schönes Retro-Interieur mit warmen Farben und ein durchweg netter Service lädt zum Verweilen, wenn gute DJs und ebenso gute Cocktails das Vergnügen abrunden.
Mehr Infos…

LOTTE’S HAIFISCHBAR
Stadtteil: Altstadt-Nord
Die späten Stunden sind hier oft die interessantesten, das Publikum dann so kunterbunt wie die Beleuchtung. Zu allen Zeiten gut sind aber die klassischen oder auf Wunschrezeptur basierenden Cocktails, die aus fachkundiger Hand auch mal durch die Luft gewirbelt werden, was gut zu den pumpenden House-Beats passt.
Mehr Infos…


UCON LODGE
Stadtteil: Altstadt-Nord
Ja, diese ganz junge, beeindruckende Bar ist noch eine zweite Erwähnung wert, auch aus Sicht der Kölner Lokalredaktion – schon allein für das gewagte Unternehmen, im meist langweiligen Norden der Innenstadt ein solch bestechendes Barkonzept etablieren zu wollen. Dafür gebührt Felix Ehrenreich aller Respekt und auch dafür, dass das Crushed Ice aus gereinigtem Heilwasser aus einem Rohr direkt frisch ins Glas plumpst.
Mehr Infos…