DRAUF UND DRAN
Stadtteil: Sachsenhausen
Das Who is Who der jungen Frankfurter Modeszene ist hier mit Einzelstücken aus aktuellen Kollektionen vertreten: angesagte Röcke von Frank Harling, feenhafte Kleider von Charlotte am Main oder Affentor-Taschen. Weil die Inhaber Astrid Köpfler und Thorsten Zschorsch gerne mal nach Berlin schielen, sind auch Labels wie SkunkFunk oder Ich-Jane im Sortiment.
Mehr Infos…

TULU IM ELITEKAUFHAUS
Stadtteil: Bornheim
Freundlicher Service und szenige Klamotten machen sich hinter der großen Panoramaglasscheibe im einstigen Elite-Kaufhauses breit: Unterwäsche von Schießer, trendiges von Replay, Marvi, Pepe, Noa Noa oder Vera Moda. Außerdem gibt es Streetwear vom Berliner Label SkunkFunk, Gürtel von Hüftgold, Loggstoff-Taschen, Schuhe und Accessoires.
Mehr Infos…

RAILSLIDE
Stadtteil: Innenstadt
Der Laden ist so groß, dass man locker ein paar Runden auf dem Skateboard drin drehen könnte – in voller Montur versteht sich. Die kommt hier von Streetwear-Labels wie Volcom, Burton oder Zimtstern. Außerdem gibt es jede Menge Sneakers sowie Snow- und Skateboards.
Mehr Infos…

PULSE & VOGUE
Stadtteil: Innenstadt
Lieblingsladen von allen, die ein Faible für Luxusjeans haben. Angesagte Denim von Acne oder True Religion und anderen Trendmarken kann man hier erstehen. Daneben gibt es die puristischen und hochwertigen Kreationen der schwedischen Stardesignerin Filippa K. und Mode von Ameerican Vintage.
Mehr Infos…

SUGOBO
Stadtteil: Bornheim
Auf zwei Etagen verkauft Susan Goldsmith Borg Möbel aus China, Asien und Afrika, Schmuck aus Israel und viele ausgefallene Dekorationsartikel. So werden zum Beispiel alte Lampen mit Papier beklebt. Alle Stücke sind sehr individuell und immer etwas verrückt.
Mehr Infos…


FIRST
Stadtteil: Sachsenhausen
Was auf den 180 Quadratmetern des schicken Hinterhoflofts verkauft wird, ist zwar nicht ganz billig, dafür aber superhip: zum Beispiel Jeans mit sensationeller Passform von Fidelity, Elegantes von Designerlabels wie Givenchy, Noir und Michael Michalsky, ausgefallene Schuhe und Accessoires von Jimmy Choo oder Sonia Rykiel. Klasse Beratung gibt es von den Inhabern Johanna und Immo Kalliwoda, die viele Designer persönlich kennen.
Mehr Infos…

Weiter geht’s auf der nächsten Seite.


BUCCHERI
Stadtteil: Ostend
Das Angebot von Thomas Kaut umfasst sowohl hochwertige, maßgeschneiderte Anzüge, als auch die Kollektion seines Labels Buccheri. Vom legeren Freizeitanzug über einen eleganten Business Suit oder ein Dinnerjacket bis hin zum edlen Smoking oder Hochzeitsanzug – Männer schätzen die klassischen und dennoch modischen Kreationen, die hier im Showroom des Designers auf dem Uniongelände zu bewundern und zu erwerben sind.
Mehr Infos…

ICH WAR EIN DIRNDL
Stadtteil: Sachsenhausen
In ihrer Nähwerkstatt hinter dem Laden verwandelt Jutta Heeg Vintage-Stoffe in verspielte Röcke oder Kleider und zaubert typische Frankfurt-Motive auf bunte T-Shirts. Wer will, kann den Römer, den Eisernen Steg oder ein Paar Frankfurter Würstchen auf der Brust tragen hübsch stilisiert und weit entfernt vom üblichen Touristenkitsch. Kissen, Buttons, und Tassen mit dem Konterfei der Queen ergänzen das Angebot.
Mehr Infos…


LIEBLINGSSTÜCKE
Stadtteil: Sachsenhausen
Stoffelefanten sitzen im Schaufenster, der Laden dahinter hat zartbunte, bepinselte Wände und barock anmutende Umkleidekabinen. Seit vier Jahren werden rauen in dem Laden in der Brückenstraße mit skandinavischer Damenmode von Labels wie By Malene Birger und Day Birger et Mikkelsen versorgt. Und mit Accessoires von regionalen Designern: gehäkelte Ketten von Milchwald, Ohrringe von Fräulein Wunder oder umhäkelte Blumenvasen eine witzige Eigenkreation der Lieblingsstücke-Inhaberin Myriam Beltz.
Mehr Infos…