Ein Preisvergleich bei Ersatzteilhändern war noch nie verkehrt und lohnt sich auf alle Fälle. Bei Skanimport können die Kunden die Preise direkt zwischen Originalteilen, günstigen After-Market und anderen Qualitätsprodukten von Erstausrüstern vergleichen und sich für einen Kauf je nach Geschmack und Geldbeutel entscheiden. Verfügbar sind fast immer alle gängigen Teile von den unterschiedlichen Herstellern. Egal ob für Karosserie, Motor, Elektrik, Bremse, Abgasanlage, Heizung, Klima, Fahrwerk oder Kraftübertragung. Nahezu jedes gängige Teil für die schwedischen Automobile Saab und Volvo findet sich  in den Lagern von Skanimport. Das Spektrum bezieht sich bei Saab auf die Modelle 96 bis zu den neuesten Baureihen und bei Volvo von der 240er Serie bis zu den aktuellen V50-Fahrzeugen.

Doch auch außerhalb der Reihe besorgt die Firma in der Regel schnell benötigte Teile. Auch bei älteren Fahrzeugmodellen haben Werkstätten und Endverbraucher sehr gute Chancen, Ersatzteile für  Klassiker, wie zum Beispiel Saab 900, zu finden. Durch den großen Vorrat an Ersatzteilen verlässt die Bestellung oft noch am selben Tag per Post oder DPD (für Werkstätten auch per Nachtversand) die Firma. Meistens liegt die Ware bereits am nächsten Werktag auf dem Tisch des Kunden. Sogar die sonst ungeliebten Reklamationen werden von den Mitarbeitern dieser Firma unbürokratisch und schnell bearbeitet. So bedankte sich beispielsweise ein Kunde per Zeitungsinserat bei Skanimport, weil seine ungebrauchten und noch verpackten Zündkerzen, die er vor rund einem Jahr bestellt hatte, ohne jegliche Probleme umgetauscht wurden.

Besonders Werkstätten, die häufiger Ersatzteile suchen, freuen sich über das technische Know-how des Serviceteams von Skanimport. Die langjährige Erfahrung und die eigene Vorliebe für die schwedischen Automobile der Mitarbeiter und Firmengründer, führen zwangsläufig zu einer sehr guten Beratung. Meistens kennen die Berater die Schwachstellen der Wagen und erleichtern somit den Werkstattalltag.

Gegründet wurde die Firma 1987 in einer Wuppertaler „Garage“. Der Kleinbetrieb hat sich aus eigener Kraft, durch außergewöhnlichen Service und durch eine sehr gut funktionierende Empfehlungskette, zu einem fest etablierten Ersatzteilhändler entwickelt. Trotz des hart umworbenen Marktes von unzähligen Kleinanbietern, Großhändler und Discountmärkten,  beschäftigt das Unternehmen heute, neben den Firmengründern, noch acht fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch in den benachbarten EU-Ländern und im fernen Ausland ist Skanimport bekannt. Der am weitesten entfernte Kunde von Skanimport hat seinen Sitz im wahrsten Sinne des Wortes am anderen Ende der Welt: in Neuseeland. Pro Jahr werden tausende Pakete und Paletten verschickt. Unzählige Kundenanfragen per Telefon, Email oder vor Ort im Ladengeschäft werden am Tag vom freundlichen Skanimport-Team bearbeitet. An manchen Tagen kann es auch mal passieren, dass die Telefonleitungen ständig besetzt sind. Dann bietet das Internet eine gute Alternative. Die Kataloge können als PDF-Datei heruntergeladen werden und Fragen per Email werden zumeist am selben Tag beantwortet. Außerdem bietet die Firma im Internet ein monatliches Angebot an.

[Gallery_16666]

Weitere Informationen:

www.skanimport.de

ANZEIGE