1200 geladene Gästen vor Ort und rund zwei Millionen Fernseh-Zuschauer in Deutschland verfolgten die gut einstündige verschneite Show. Als Highlight präsentierte Herbert Grönemeyer mit „Komm zur Ruhr“ die neue Hymne für das Ruhrgebiet. NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Juan Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, zeigten sich vom Auftakt ebenso beeindruckt, wie Bundespräsident Horst Köhler. „Hier gibt es viel zu entdecken“, versprach Köhler in seiner Rede. Die Menschen schienen seinen Worten zu folgen. Nach Schätzungen des Veranstalters fanden circa 200.000 Menschen am Wochenende den Weg in den Pott, um sich selbst ein Bild des bunten Treibens zu machen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 300 Projekte und 2500 Veranstaltungen geplant. Erstmals in der Geschichte schlossen sich 53 Städte und Gemeinden zu einer Kulturhauptstadt zusammen. Erwartet werden fünf Millionen Besucher aus aller Welt.

Video-Tipp: Herbert Grönemeyer – „Komm zur Ruhr“
(Live auf Zollverein)

Kommende Events:

12.01.10; 10.00 – 18.00 Uhr
Oberhausen, Gasometer Oberhausen
>> Sternstunden – Wunder des Sonnensystems
Ausstellung bis 30.12.2010

13.01.10, 20.00 Uhr
Duisburg, Mercatorhalle im CityPalais
>> Das Henze-Projekt. Neue Musik für eine Metropole. Sinfoniekonzert „Facetten der Romantik“ der Duisburger Philharmoniker mit Werken von Henze, Mendelssohn Bartholdy und Brahms.

15.01.10, 19.30 Uhr
Dortmund, Theater Dortmund
>> Das Henze-Projekt. Neue Musik für eine Metropole. „Der junge Lord“, Komische Oper von Hans Werner Henze, Neuproduktion der Oper Dortmund.

15.01.10, 20.00 Uhr
Leverkusen, Forum Leverkusen
>> Das Henze-Projekt. Neue Musik für eine Metropole. Sinfoniekonzert „Facetten der Romantik“ der Duisburger Philharmoniker mit Werken von Henze, Mendelssohn Bartholdy und Brahms.

22.01.10, 15.00 – 19.00 Uhr
Essen, Welterbe Zollverein – Halle 12
>> TWINS: Europäische Jugendkunstausstellung 2010.

22.01.10, 17.00 Uhr
Kamp-Lintfort, Lohnhalle Bergwerk West
>> Glück auf, Good luck und Szczęść Boże
Das Traditionsfest im Rahmen der Local Heroes Woche von Kamp-Lintfort.

23.01.10, 11.00 – 15.30 Uhr
Dortmund, Zentraler Busbahnhof Dortmund (ZOB)
>> Route der Wohnkultur. Bustour: Vom Möbelstück zur Metropole: Die Route der Wohnkultur in Dortmund.

29.01.10, 11.00 – 17.00 Uhr
Mülheim an der Ruhr, Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
>> RuhrKunstMuseen. Ausstellung: ÜberTage. Pixelprojekt_Ruhrgebiet. Fotografische Positionen zur Gegenwart einer Region.

29.01.10, 18.00 Uhr
Oberhausen, Theater Oberhausen
>> Odyssee Europa. Die Erfindung der Freiheit – Exegese eines Epos / Kurt Steinmann.

30.01.10, 15.00 – 18.00 Uhr
Marxloh, Medienbunker Marxloh
>> NEXT GENERATION – DIE ZUKUNFT DER STADT.
Tag der offenen Tür: Medienbunker Marxloh.

30.01.10, 15.00 – 18.00 Uhr
Essen, Jugendhaus Nord
>> NEXT GENERATION – DIE ZUKUNFT DER STADT.
Girlpower im Essener Norden.

30.01.10, 15.00 – 18.00 Uhr
Bochum, X:Vision
>> NEXT GENERATION – DIE ZUKUNFT DER STADT.
X:Vision – Hip Hop in Bochum-Wattenscheid.

30.01.10, 15.00 – 18.00 Uhr
Herne, Renegade / pottporus e.V.
>> NEXT GENERATION – DIE ZUKUNFT DER STADT.
Streetart und Tanz mit Renegade in Herne.

30.01.10, 19.00 Uhr
Essen, Grillo Theater / Schauspiel Essen
>> NEXT GENERATION – DIE ZUKUNFT DER STADT.
Kick-Off Next Generation: Große Bühnenschow zum Projektstart und Bernadette La Hengst in Concert.

31.01.10, 11.00 Uhr
Essen, Schauspiel Essen
>> Odyssee Europa. Die Erfindung der Freiheit – Exegese eines Epos / Jonathan Meese.

31.01.10, 11.00 Uhr
Bochum, Schauspielhaus Bochum
>> Das Henze-Projekt. Neue Musik für eine Metropole Sinfoniekonzert der Bochumer Symphoniker mit Werken von Beethoven und Widmann.

31.01.10, 20.00 Uhr
Mülheim an der Ruhr, Theater an der Ruhr im Raffelbergpark
>> Odyssee Europa. Die Erfindung der Freiheit – Exegese eines Epos / Oskar Negt.