Auftreten, Aufnahmeknopf drücken und hinterher glatt polieren? Nicht mit den Broten. Für ihre beiden Alben „Fettes“ und „Brot“ haben die Hamburger liebevoll die spannendsten Live-Versionen ihrer Hits ausgesucht. Gespickt mit schallenden Sprechchören, verschwenderischen Bläsersätzen und Funk-Gitarren ist das Ergebnis mehr als ein Liebhaberstück für die Sammlung: ein hingebungsvolles Manifest der Livemusik.

Video-Tipp: „Jein“ (2010-Futuresound-Version) von Fettes Brot