Die Jungs aus Massachusetts machen es einem nicht leicht. Ihr Debütalbum strotzt vor Energie, Leidenschaft und markanten Hooks. Michael Angelakos Quietschestimme aber ist auf Albumlänge gewöhnungsbedürftig. Dranbleiben lohnt sich dennoch: Die mit Kinderchören gespickten, blumig bis knarzigen Electro-Popsongs vor Synthiewänden sind letztendlich zu raffiniert, um sie der Stimme wegen zu verschmähen.

Video-Tipp: „The Reeling“ von Passion Pit