Bradley Cooper („Hangover“) spielt den erfolglosen Schriftsteller Eddie, der durch einen Freund an die Designerdroge NZT gerät. Plötzlich läuft nicht nur das Schreiben wie geschmiert: Die Droge ermöglicht es Eddie, sein gesamtes Hirnpotenzial auszunutzen. Er wird zum Überflieger, der auch an der Börse für Furore sorgt. Ein Finanzmogul (Robert De Niro) engagiert den Wunderburschen. Doch natürlich hat die Droge auch Nebenwirkungen – und sie ruft allerlei Neider auf den Plan, die Jagd auf Eddie machen… Vorlage für den Film von Regisseur Neil Burger („The Illusionist“) war Alan Glynns Roman „Stoff“. Mit dabei sind außerdem: Abbie Cornish („Bright Star“), Anna Friel, Andrew Howard, Johnny Whitworth und Thomas Arana.