Mit seinem neonfarbenen Universum visualisierte der Film „Tron“ den Cyberspace, nun läuft der Nachfolger im Kino. Wie die filmische Vorlage besticht das dazugehörige Spiel durch futuristisches Design, das die digitale Artdéco-Fraktion jubeln lässt. Keinen Beifall erntet das altbackene Gameplay, das schnell langweilt. Immer gleiche Sprungpassagen und Kämpfe werden zum Systemcrash für den Spielspaß.