Grund dafür ist der vor 40 Jahren vorgestellte Škoda 110R, der die Basis für den erfolgreichen Sportler 130 RS bildete. Dieser Sport-Škoda gewann 1977 bei der Rallye Monte Carlo die Tourenwagen-Wertung und vier Jahre später die Markenwertung in der Tourenwagen-Europameisterschaft. 

Im ralleytypisch gestalteten Mittelpunkt steht der 110R, mit dem Matthias Kahle und Peter Göbel die AvD-Histo-Monte im Februar bestritten, und der direkt von der 2.000 Kilometer langen Fahrt von Hanau über die verschneiten Pässe in den französischen Seealpen in den Hafen von Monte Carlo nach Essen kam. 

Ein 130 RS darf natürlich ebenso wenig fehlen wie ein,…….

…..serienmäßiger 110R. 

Auch dieses Jahr bestreitet Škoda wieder den Stand gemeinsam mit der Škoda Interessengemeinschaft Deutschland. Ein wahrer Genuss wenn man durch die Young und Oldtimer Geschichte von Skoda wandert – jeder Traum wird hier erfüllt. Seht selbst. Einfach auf das Bild klicken und die Serie startet. Ich freu mich auf eure Kommentare.