Kate Nash – „I Just Love You More“ >>> 4/5 Punkten
Mit den verspielten Indiepopsongs ihres erfrischenden Debüts „Made Of Bricks“ verzauberte die süße Londonerin Kate Nash Ende 2007 Fans und Kritiker. Im April erscheint nun endlich der langerwartete Nachfolger namens „My Best Friend Is You“. Als Vorgeschmack darauf gibt es den Song „I Just Love You More“ – und der ist überraschender Weise ziemlich auf Krawall gebürstet.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Die Sterne – „Nach Fest Kommt Lose“
>>> 5/5 Punkten
Die Musterschüler der Hamburger Schule haben die Penne hinter sich gelassen. Auf ihrem aktuellen Album „24/7“ besinnen sich Die Sterne auf ihre Wurzeln – und die liegen tatsächlich im Funk. So stellt sich dann auch das kostenlose „Nach Fest Kommt Lose“ als funkig-groovender, leicht electrolastiger Popsong heraus.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Nada Surf – „Electrocution (Bill Fox-Cover)“
>>> 5/5 Punkten
Die New Yorker Indierock-Helden von Nada Surf haben ein Coveralbum aufgenommen. Zwar erscheint „If I Had A Hi-Fi“ mit Neuinterpretationen von Songs von beispielsweise Depeche Mode oder Kate Bush offiziell erst im Juni, doch schon bei ihren anstehenden Deutschlandgigs im April gibt es den Spaß käuflich zu erwerben. Wer bis dahin nicht warten will, der kann sich das unbeschwerte Bill Fox-Cover „Electrocution“ als kleine Kostprobe genehmigen.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke