HERR LENZ
Stadtteil: Altstadt
Thomas Grill serviert regionale Bioküche mit internationalem Einfluss und italienischer Inspiration.
Mehr Infos…


SOUPTOPIA
Stadtteil: Altstadt
Suppen in allen Variationen und nach täglich wechselndem Motto präsentiert. Irre Auswahl, Wahnsinnsgeschmack. Ab 30 Euro Warenwert wird geliefert. Catering für bis zu 100 leute ist auch drin.
Mehr Infos…


NEL PARCO
Stadtteil: Altstadt
Zugegeben, einfach ist das kleine Haus nicht zu finden. Aber wer erst mal einen Parkplatz gefunden und das Eisengittertor durchschritten hat, der ist schon bald im Feinschmeckerhimmel. Drinnen klein und sehr überschaubar, draußen eine super gemütliche Terrasse. Italien? Nö, Pirkheimer Strasse! Empfehlung: Tagliatelle mit Pfifferlingen und Spaghetti mit Garnelen und Kirschtomaten.
Mehr Infos…


MISCHBAR
Stadtteil: Altstadt
Christoph und seine Freunde zelebrieren frische Säfte, Smoothies, Currys, Bagels und alles, was sonst noch gesund, ausgewogen und herrlich schmeckt.
Mehr Infos…


DON QUIJOTE
Stadtteil: Steinbühl
Der Tapas-Boom der letzten Jahre hat Juan Carlos Ramos Carril kalt gelassen. Das von seinen Eltern vor 32 Jahren gegründete Restaurant in Nürnbergs Süden kocht so authentisch spanisch, dass all die Lifestyle-Tapasbars als Konkurrenz gar nicht in Frage kommen.Alles ist echt in Carlos‘ Lokal: Die hölzerne Bar stammt aus Barcelona, die Tapas sind auf drei Etagen nach Temperaturbedarf angerichtet und sämtliche Speisen werden von der Mama des Hauses selbst zubereitet. So ist es nicht verwunderlich, dass die Albondigas Freudenschreie hervorrufen, während sich die Chiperones und der Pulpo ganz behutsam und zart an den Gaumen schmiegen.
Mehr Infos…

CUCINA AL CENTRO
Stadtteil: Altstadt
Einer der liebsten Italiener in der City. Bevorzugte Mittagsadresse. Sehr günstig und gestraffte Auswahl, damit immer alles frisch auf den Tisch kann.
Mehr Infos…


HOT TACOS
Stadtteil: Altstadt
Eine erfolgreiche Geschäftsidee, die sogar eine Seitenstraße zum Hot Spot für Burrito-Fans gemacht hat.
Mehr Infos…


KOCH & KELLNER
Stadtteil: Gostenhof
Stefan Wagner kann sich glücklich schätzen. Der Koch blickt auf ein erfolgreiches kulinarisches Halbjahr zurück. Ein Auftritt in Kerner’s Kochshow und in allen Fachzeitschriften steigende Bewer tungspunkte haben aus dem Gostenhofer Restaurant ein Lokal von Welt werden lassen. Das mag auch an der hervorragenden Arbeit des Co Chefs und Sommeliers Frank Mackert liegen. Die Beiden verfügen über eines der größten Weinangebote der Stadt und Mackert ist der Herr über mindestens 700 internationale Weine von erstklassigem Format.
Mehr Infos…


OUR PLACE
Stadtteil: Fürth
In Boris und Michaela Remscheids Kellerdiner wird das amerikanische Lebensgefühl groß geschrieben. Alles ist easy im in der Fürther Altstadt versteckten Restaurant. Das mag auch daran liegen, dass das Our Place in der Sendung „Die Kochprofis“ von Stefan Marquardt und Mario Kotaska auf Vordermann gebracht wurde. Die Karte wurde entschlackt, sämtliche Geschmacksverstärker wurden verbannt und die Kalkulation verbessert. Ob der House Of Blues Burger, dessen Rezept tatsächlich aus dem House Of Blues in Chicago stammt, einer Generalüberholung unterzogen wurde, ist dem Testerteam nicht bekannt. Sicher ist aber, dass der auf zwei Bun-Hälften servierte Burger mit wohlschmeckenden 226 Gramm Rinderhack und feinem Blauschimmelkäse daherkommt.
Mehr Infos…

SUSHI GLAS
Stadtteil: Altstadt
Liebste Sushi-Adresse der Nürnberger Nacht- und Szenemenschen.
Mehr Infos…

Weiter geht’s auf der nächsten Seite mit den besten Cafés in Nürnberg.

KAFFEEBOHNE
Stadtteil: Fürth
Im Sommer fast schon ein italienisches Straßencafé und ganzjährig ein Kultort für mittägliche Dates.
Mehr Infos…

CAFE LORENZ
Stadtteil: Altstadt
In Nürnbergs erstem zertifizierten Bio-Restaurant speisen zu Mittag Geschäftsleute und Shopping-Queens. Abends ist das anspruchsvolle Restaurant auch bei Familien, Paaren und größeren Gruppen mit Feieranlass eine Lieblingsadresse.
Mehr Infos…

KLARA – RESTAURATION
Stadtteil: Altstadt
Es ist in Fragen der Innenarchitektur sicher kein leichtes Unterfangen gewesen, sich stilvoll und wohl designt in unmittelbarer Nähe zum Neuen Museum, das sich schließlich Designmuseum nennt, zu präsentieren. Ulla Compensis und Karin Wittenstein haben sich mit Bravour dieser Herausforderung gestellt und mit dem Klara ein solch ansehnliches Restaurant in die Räume am Klarissenplatz gezaubert, dass sich so mancher den Weg ins Museumsinnere gespart haben dürfte. Denn Design haben die Beiden außer der überwältigenden Inneneinrichtung auch in Sachen Speisen zu bieten. Ob es Karin Wittensteins Kochkurse sind, die in der langgezogenen Showküche immer mehr Freunde finden, die vielen themengebundenen Menüabende wie „Viva Espana“ oder „La Dolce Vita“, oder schlicht die immer scharf am Mainstream vorbei kreierten Tagesgerichte.
Mehr Infos…

SACHS UND SÖHNE
Stadtteil: Altstadt
Mit Sicherheit den schönsten Außenbereich der Innenstadtcafés hat das Sachs und Söhne. Das Lieblingscafé der Stilikonen stellt zahllose Liegestühle und Bistrotische auf den Hans-Sachs-Platz. Dazu gibt es überdurchschnittlich anspruchsvolles Caféessen. Salate, Suppen, Süßes und kerngesunde Säfte bilden dabei nur die Basis. Preislich ist das Sachs absolut studentenfreundlich.
Mehr Infos…

ZEIT & RAUM
Stadtteil: Lorenz
Hier sehen die Leute zu jeder Uhrzeit frisch aus, weil es eben ein besseres und doch gut gemischtes Publikum hereinzieht. Wir empfehlen als Aperitiv einen Sternsekt, die Hausmarke der anhängenden Roten Bar. Das ist ein Leckerchen. Was zu Essen gibt es im Wespennest am Wochenende bis drei Uhr nachts.
Mehr Infos…


CAFÉ LUCAS
Stadtteil: Altstadt
Das mehrgeschossige Café-Restaurant im bekannten Dreisternehotel der Kaiserstraße ist ideal, um sich sowohl von Einkäufen als auch von stressigen Unitagen zu erholen. Im Lukas spricht die Küche viele Sprachen: vom mehrgängigen Mittagsmenü aus, zum Beispiel, Suppe und Clubsandwich zu rund sechs Euro bis hin zum edlen Dinner. Dank gemischtem Publikum trifft man einerseits auf Geschäftsleute beim Businesslunch, andererseits auf Studenten, die das Lukas nicht nur tagsüber gerne besuchen. Ideal um untereinander über zukünftige Karrieremöglichkeiten zu plaudern und die wieder stilvolle Kaiserstraße zu genießen.
Mehr Infos…


RUHESTÖRUNG
Stadtteil: Altstadt
„The mighty Störung“ wurde der Traditions- und Kultladen von einem bekannten Vielausgeher einmal genannt. Seit gefühlten Ewigkeiten gehört das Frühstücken in der Ruhestörung zum Pflichtprogramm aller Adoleszenten in Nürnberg und Umgebung. Wer das Aurich Spezial noch nie genossen hat, kann von sich nicht behaupten, sich in Nürnbergs Gastroszene auszukennen. Nach überstandenem und nicht von allen Seiten freudig begrüßtem Umbau und quasi Neustart vor zwei Jahren, erstrahlt die einst französisch staubige Ruhestörung in neuem Glanz und bestätigt damit die Unantastbarkeit mancher Klassiker eindrucksvoll.
Mehr Infos…

CAFÉ FATAL
Stadtteil: Altstadt
Im kreuzberghaft eingerichteten Café Fatal wird vegetarische und internationale Küche gekocht. Angefangen von der Suppe, über klassische Nudelgerichte, bis hin zu Fleisch- und fleischlosen Gerichten. Selbst Spätaufsteher und Langfrühstücker kommen hier auf ihre Kosten. Draußen im kleinen Garten, lauschig hinter einer mannshohen Hecke, schmeckt das kühle Bier im Sommer noch besser.
Mehr Infos…

TREIBHAUS
Stadtteil: Lorenz
Im Sommer laden Regisseur-ähnliche Stühle vor der Bar zum relaxen ein. Im Winter setzt man sich lieber an einem der kleinen, runden Tische an den hohen Fenstern. Die gelb-rote Einrichtung stimmt einen genauso fröhlich wie das leckere Frühstück für maximal 4 Euro.
Mehr Infos…