BAR NÜRNBERG
Stadtteil: Altstadt
Bei Barikone Severin Köhl, den Nürnbergs Szene nur liebevoll Peppi nennt, speisen Sie bereits zu Mittag exzellent. Die Tageskarte empfiehlt preiswerte und doch anspruchsvolle Gerichte, die zur Saison passen. In den Abendstunden bleiben die meisten Gäste lange, lange in der kleinen und doch freundlich durchgestylten Bar sitzen und lassen sich von den Kreationen der Keeper begeistern.
Mehr Infos…


EL COYOTE
Stadtteil: Nordwestliche Außenstadt
Der „Coyote“ ist eine jener Locations, die eigentlich keiner weiteren Vorstellung bedarf. Seit 18 Jahren wird in den rustikalen Räumlichkeiten ausgiebig gefeiert, westlich geschlemmt und intensiv geflirtet. Das hat das erste Tex-Mex-Lokal Nürnbergs zu einer festen Institution in der abendlichen Ausgehplanung werden lassen. Im Idealfall kommt man allerdings schon zur Abendessenszeit, denn Steffen Schuler und sein Team kredenzen dem geneigten American-Food-Fan neben Surf’n’Turf-Abenden und allen möglichen mexikanischen Gerichten Burgerkreationen vom Feinsten. Der Coyote Burger, ein klassischer Hamburger, um Zwiebeln, Bacon und Jalapenos erweitert, bestach durch ein überragendes Fleischaroma und einen harmonische Gesamtgeschmack, der zusammen mit den feinen Wedges und dem guten Coleslaw ein echtes Erlebnis war und ab Sommer auch auf der regulären Karte zu finden sein wird.
Mehr Infos…


CALIFORNIA
Stadtteil: Altstadt
Das California hatte in Severin, alias Peppi, und damit in die Qualität seiner Bar ordentlich investiert. Seine Ausbildung an der Barschule in Rostock und seine IHK-Prüfung wurden ihm mitfinanziert, bei seinen Reisen zu Barcontests wird er kräftig unterstützt. Dabei kam bereits ein vierter Platz bei Bol’s heraus und ein neunter und elfter Platz beim Bacardi Martini Grand Prix. Der Anspruch der Gäste im California trägt dem Rechnung. Auch nach Peppis Weggang ist das top ausgebildete Barteam am Puls der Zeit und schätzt die Arbeit seiner Barkollegen in ganz Deutschland, die so wie sie auf Kommunikation und Austausch setzen.
Mehr Infos…


CUBANO
Stadtteil: Altstadt
Karibische Drinks, creolische Küche und stets gutgelaunte Barkeeper – was braucht man mehr um dem Alltagstrott zu entfliehen und einen Abstecher auf die Zuckerrohrinsel zu machen?
Mehr Infos…


MARYDINES
Stadtteil: Innenstadtgürtel West
Neobarocker Charme in angenehmer, klassischer Bar-Atmosphäre. Der stilvolle Eindruck geht Hand in Hand mit den hinter der Theke rührenden und schüttlenden Keepern, die etwas von ihrem Fach verstehen. Aber: Das Beck’s passt weniger ins Ambiente als verschiedene Veuve Cliquot- oder diverse Whiskey-Sorten.
Mehr Infos…

PENTHOUSE B-QUADRAT
Stadtteil: Wöhrd
Durchgestyltes Penthouse Bar-Restaurant mit prominenten Gästen und im Sommer fantastischer Terrasse über dem Wöhrder See.
Mehr Infos…


PANE & WEIN
Stadtteil: Altstadt
Wer es sich mit einem besonderen Glas Wein mal so richtig gut gehen lassen wollte, konnte das bislang entweder zu Hause oder in einem Gourmetrestaurant mit exquisiter Weinkarte tun. Dass man in einem solchen Restaurant schief angeschaut wird, wenn sich die Bestellung auf ein Gläschen Wein beschränkt, weiß Jan Müller, der bis vor kurzem noch Sommelier des 2-Sterne-Restaurants Burg Wernberg war. Er hat in Nürnberg einen Ort geschaffen, an dem Sie aus handverlesenen Weinen wählen und dabei in ganz entspannter Atmosphäre, Kleinigkeiten wie Grissini, Bruschette, Schinken oder Käse probieren können.
Mehr Infos…

BAR77
Stadtteil: Altstadt
Alberto Ramirez ist bescheiden, wie er selbst sagt. Doch mit der 77 führt er einen der Szene-Dauerbrenner der City. Die Kombination aus Bar und Club macht von Donnerstag bis Samstag am meisten Spaß. Ob Sie nun im mittelalterlichen Keller zu House und Black tanzen oder in der hohen, violett und weiß gestylten Bar mit aufregend vielen Discokugeln loungen, Sie werden den Abend genießen.
Mehr Infos…


GELBES HAUS
Stadtteil: Gostenhof
Oliver Kirschner ist selbst ein bedeutendes Stück Bargeschichte. 1979 eröffnete er im Bistro des Casablanca Kinos eine kleine Abteilung Cocktails. Er erinnert sich an Filme wie „Die bleierne Zeit“, als die Gäste mit ihren Drinks bis auf den Vorplatz standen und auf Einlass warteten. Das waren seine ersten Erfolge und der Stundenlohn, den Betreiber MartinVogel damals zahlte war mehr als edel. Am 31.Mai 1989 eröffnete Kirschner das Gelbe Haus und hat in all den Jahren zahllose Menschen kennen und lesen gelernt.
Mehr Infos…

FREUDENPARK
Stadtteil: Großreuth
350 Cocktails und 250 Whisky-Sorten! Allein durch diese hochprozentigen Argumente ist diese Cocktail-Bar in Nürnberg eine alteingesessene Größe und Bar-Legende. Dieter Zech hat die beliebtesten Gastroideen der Stadt erfunden. Am Freudenpark und seinem überwältigend schönen Garten mit Teich hält er aus Leidenschaft fest. Sogar der beste Raucherclub der Stadt ist ihm geglückt. Neben Olivers genialen Drink-Kreationen überzeugen immer wieder Küche und der charmante Service. Das Barbuch ist eine Bibel, die nicht nur internationale Messegäste und Nürnbergs Ausgeh-Connaisseure zu lesen wissen. Hier muss man sein, wir auch.
Mehr Infos…