Für Freunde der elektronischen Musik gehört das Urban Art Forms Festival im österreichischen Wiesen zu den Highlights des Landes und ist seit Jahren das führende audiovisuelle Festival in Europa. Neben den Auftritten von nationalen wie internationalen Bands und DJs wird hier ein besonderer Schwerpunkt auf die Videokunst gelegt. Aufwändige Raum-, Wasser- und Lichtinstallationen sorgen so für ein stimmungsvolles Ambiente. Mit diesem Konzept steigerte das UAF seine Zuschauerzahl von 9.000, bei der Premiere 2005, auf 45.000 Besucher im vergangenen Jahr.

Wo: Wiesen, Österreich

Preis: Weekendpass 89 Euro, VIP-Ticket 180 Euro

Line-up: Fatboy Slim, Deichkind, Deadmau5, Paul Kalkbrenner, Richie Hawtin, Simian Mobile Disco, Digitalism, Crystal Castles, The Crookers uvm.

Festival-Website: uaf-festival.at