Wenn es draußen schon zu dunkel ist, aber auch zu warm; wenn man schon zu betrunken ist, aber noch fähig zu klaren Gedanken; wenn man sich zu tief in der Melancholie verliert, aber noch Hoffnung auf Rettung besteht – dann ist die richtige Zeit für The National. Nichts klingt erhebender als die flirrenden Gitarren, das zwingende Schlagzeug, Sänger Berningers Bariton. Diese Band ist zu keinem schlechten Album fähig.

Video-Tipp: „Apartment Story“ von The National