Die Babypause ist beendet: Angelina Jolie kehrt zurück auf die Leinwand. Sie spielt die CIA-Agentin Evelyn Salt, die sich plötzlich auf der Flucht befindet: Ein Überläufer beschuldigt sie, eine russische Schläferin zu sein. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem die Agentin ihre ganze Erfahrung ausspielen muss… Der Plot klingt nicht sonderlich originell, aber das Drehbuch stammt immerhin von den Spannungs-Profis Kurt Wimmer („Die Thomas Crown Affäre“) und Brian Helgeland („Green Zone“), und die Regie führte Phillip Noyce („Das Kartell“). An der Seite von Frau Jolie sind Liev Schreiber („X-Men Origins: Wolverine“) und Chiwetel Ejiofor („2012“) zu sehen.