Der brasilianische Fotograf Frank Sabino verknüpft in seinen ästhetischen Schwarzweiß-Arbeiten die Verlockungen Rio de Janeiros zwischen Zuckerhut und Copacabana mit der erotischen Phantasie brasilianischer Schönheiten. Der Kontrast zwischen der Metropole zu Füßen der Christusfigur und den weiblichen Körpern ist ein sinnlicher Flirt, der mit der Faszination des Voyeurismus und Exhibitionismus spielt.