1. WESERBERGLAND
Hotel Burg Trendelburg – Wenn die Brüder Grimm recht hatten, ließ einst Rapunzel ihr Haar vom Turm der Trendelburg herab; heute schläft man traumhaft in dem alten Gemäuer. Dass einem im „Märchenwald“ zu Füßen der hessischen Burg Rotkäppchen oder Rumpelstilzchen begegnen, kann nicht garantiert werden, märchenhafte Menüs aus der internationalen Hotelküche schon.
>> „Rapunzeltage“: zwei Übernachtungen, Burgherrenfrühstück, 3- und 4-Gänge-Menü. Ab 199 Euro*; burg-hotel-trendelburg.com

2. MECKLENBURG-VORPOMMERN
Schlosshotel Frauenmark – Nächte im Himmelbett: In dem romantischen Gutsschloss etwa 20 Kilometer südöstlich von Schwerin schläft man unter schweren Baldachinen oder entspannt in einer Löwenfuß-Badewanne. Das Dinner wird am opulenten Eckkamin in der Schlosshalle serviert oder ganz intim im rotgoldenen Chambre séparée.
>> „Romantik pur“: eine Übernachtung in DZ oder Suite, Cocktailstunde, Tea Time, 4-Gänge- Dinner im Chambre séparée, Duftbad, Sektfrühstück im Zimmer. Im DZ 105 Euro, Suite 139 Euro*; schloss-frauenmark.de

3. NORDSEE
Upstalsboom Hotel Feuerschiff – Dick eingepackt zwischen Langeoogs Dünen hindurch zum Strand spazieren. Salzluft atmen und das Haar vom Wind zerzausen lassen. Dann Hitze tanken in der Lichtsauna mit Inselblick oder im orientalischen Hamam, bevor eine Massage im marokkanischen Wellnessbereich die Muskeln lockert: So entspannend ist der Winter im „Feuerschiff“.
>> „Nur mit dir“: zwei Übernachtungen, Frühstück, 3-Gänge-Menüs, Begrüßungssekt, Obstkorb, ostfriesische „Teetied“, Leihfahrrad, Sauna- und Pool-Nutzung. 139-189 Euro*; upstalsboom.de

4. FRANKEN
Wörners Schloss – Wein und Wellness im Frankenland: Zum Schlosshotel gehört ein Weingut; Produzent Harald Wörner führt durch Keller und Berge und lädt zu Verkostungen seiner Süß-, Barrique- und Wildrosenaroma- Weine. Danach relaxt man bei Massage oder Saunen, dann geht’s ins Himmelbett des Gutsherrenzimmers oder der Napoleonsuite.
>> DZ ab 45 Euro inkl. Frühstück und Wellness*; 4-Gänge-Candle- Light-Dinner ab 35 Euro; woerners-schloss.de

5. SCHWARZWALD
Romantikhotel Rindenmühle – Schwarzwaldtour per E-Bike: Mit den motorisierten Fahrrädern können auch Tretfaule bequem die unberührte Wildnis des Schwenninger Moors erkunden oder das historische Villingen. Fürs Picknick liegt eine Radler-Vesper im Fahrradkorb.
>> „Radler-Arrangement“: zwei Übernachtungen, Frühstücksbüffet, Willkommensüberraschung, 3-Gänge-Menü, E-Bike-Tour durch den Schwarzwald inkl. Verpflegung. 181,50 Euro* (Anreise Dienstag bis Freitag); rindenmuehle.de

6. OSTSEE / RÜGEN
Solthus am See – Relaxen unterm Reetdach: Das reetgedeckte „Solthus“ ist ein Wellnessparadies. Draußen entzückt die malerische Bodden- und Heidelandschaft von Rügens Halbinsel Mönchgut, drinnen entspannen Saunen, Whirlpools und Wellnessangebote Muskeln und Seele. Den Blick vom eigenen Balkon auf den Sonnenuntergang gibt’s gratis dazu.
>> „Kuscheltage auf Rügen“: zwei Übernachtungen, Frühstück, Begrüßungsprosecco, 4-Gänge-Candle-Light-Dinner, Ingwerbett oder Schlammpackung, Gesichts- und Rückenmassage, Nutzung des Wellnessbereichs, Minibar-Getränke, Leihbademantel. 189 Euro*; solthus.de

7. MOSEL
Vital- und Wellness-Hotel zum Kurfürsten – Zwischen Wald und Weinbergen, in Bernkastel-Kues an der Mosel, liegt das Hotel. Dort relaxt man im 2000 Quadratmeter großen Spa-Bereich, überblickt vom Panorama-Pool aus Eifel und Hunsrück und schlemmt im Restaurant, ausgezeichnet vom Magazin „Feinschmecker“.
>> „Wein- & Schlemmertage an der Mosel“: zwei Übernachtungen, ein 3- und ein 4-Gänge- Candle-Light-Menü, Begrüßungswein, Eintritt ins Moselweinmuseum, Moselweinprobe. Ab 182 Euro*; zum-kurfuersten.de