Die Elektrik an Oldtimern ist empfindlich und kann durch Nässe- oder Feuchtigkeitseinwirkung ausfallen. Die Feuchtigkeit setzt aber auch allen metallenen Teilen wie Türschlössern, Verschraubungen etc. zu. WET.PROTECT e·car kann vorbeugend oder direkt nach Nässeeinwirkung eingesetzt werden und auf alle elektrischen und metallennen Komponenten aufgesprüht werden. Der Anwendungsbereich bei Oldtimern ist Vielfältig:

  – Motorelektrik
  – Zündanlagen und Verteiler
  – Anschlüsse  und Fassungen von Leuchtmitteln
  – Steckverbindungen & Kontakte
  – Sicherungen
  – Batteriepole etc.

Aber auch Türschaniere, Schlösser, Metallgelenke, Schienen oder Verschraubungen können mit WET.PROTECT e·car geschützt werden. Anders als viele herkömmliche Sprays emulgiert WET.PROTECT e·car nicht mit Wasser, sondern unterwandert Nässe und Feuchtigkeit und bildet so einen dauerhaften Schutzfilm. Dabei wird zusätzlich die Leitfähigkeit und Lebensdauer der behandelten Teile erhöht.

Die dünne und dauerhafte Schutzschicht bietet hocheffektiven Rostschutz, greift keine Materialien an und Lässt sich einfach wieder entfernen. Der Schutzfilm trägt so zum Werterhalt der behandelten Teile bei. Der vorbeugende Rostschutz ist besonders wichtig, da man sich mitunter viel Zeit und Geld für unnötige Reparaturen sparen kann. 

Weitere Informationen zu WET.PROTECT e·car gibt es unter www.liquid-evolution.de/shop