In der malerischen Inselwelt von Samoa kann man nicht nur relaxen, sondern auch reichlich Geld verdienen – mit Tourismus. In diesem Brettspiel bauen drei bis sechs Spieler Hotelanlagen und versuchen, so schnell wie möglich Touris aus aller Welt an die Pools und in die Suiten zu locken. Dabei spielt strategisches Geschick eine ebenso große Rolle wie Glück und Zufall. Das ist schnell erlernt, macht Spaß – hätte aber gerne etwas komplexer ausfallen dürfen. Ideal für Spiel-Einsteiger.