Sylvester Stallone ist inzwischen auch schon 63, aber er kann es einfach nicht lassen: In knalligen Actionspektakeln fühlt er sich einfach am wohlsten. Und damit er selbst auch richtig in Szene gesetzt wird, hat er für „The Expendables“ kurzerhand selbst das Drehbuch geschrieben und die Regie übernommen. Für den Knaller, in dem es um eine Spezialkampfeinheit geht, die in Südamerika in Schwierigkeiten gerät, hat er illustre Mitstreiter gefunden: Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Eric Roberts und Mickey Rourke sind mit von der Partie. Doch damit nicht genug: Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis haben sich von ihrem alten Konkurrenten zu Gastauftritten überreden lassen. Je oller, je doller also. Man darf also gespannt sein.
Michael Schömburg