Eine Comic-Verfilmung der besonderen Art bringt der deutsche Regisseur Robert Schwentke auf die Leinwand, der hierzulande durch den Film „Tattoo“ bekannt wurde und zuletzt „Die Frau des Zeitreisenden“ inszenierte. Bei der Umsetzung des Kult-Comic von Warren Ellis und Cully Hamner konnte er auf eine Top-Riege Hollywoods zurückgreifen: Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren spielen ehemalige CIA Top-Agenten, die durch ihr Wissen ins Visier ihres ehemaligen Arbeitgebers geraten. Doch die rüstigen Rentner, die sich ohnehin im Ruhestand nur gelangweilt haben, wissen sich auf aberwitzige Art und Weise zu wehren. Schließlich ist jeder von ihnen als R.E.D. klassifiziert (Retired extremely dangerous = extrem gefährlicher Ruheständler)…