Kanye West feat. Jay-Z & Swizz Beatz – „Power (Remix)“
>>> 5/5 Punkten
Die Karriere von Kanye West ging in den letzten Jahren derart durch die Decke, dass sein daraus resultierender Größenwahn zuletzt mehrfach stark an der ihm entgegengebrachten Sympathie kratzte. Doch sei es drum. Im September erscheint mit „Good Ass Job“ sein fünftes Album. „Power“ heißt die erste Single daraus, dessen wuchtiger Remix mit Jay-Z, Swizz Beatz und einem Sample aus Snaps „I Got The Power“ das Original ziemlich alt aussehen lässt.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


The National – „You Were A Kindness“
>>> 4/5 Punkten
Mit ihrem letzten Album „High Violet“ rissen die fünf Indie-Rocker von The National Fans und Musikkritiker gleichermaßen zu euphorischen Begeisterungsstürmen hin. Dank eines exklusiven Non-Album-Tracks darf sich jetzt weiter gefreut werden. Die während einer Radiosession in Minnesota aufgenomme Ballade „You Were A Kindness“ wird von schwermütigen Pianoklängen und Matt Berningers eindringlicher Stimme getragen.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Chromeo – „Don’t Turn The Lights On“
>>> 4/5 Punkten
Patrick Gemayel und David Macklovitch alias Chromeo huldigen auch auf ihrem dritten Album „Business Casual“ (VÖ: 10. September) dem Disco-Funk der 80er Jahre. Sanfter Gesang trifft bei den beiden auf kitschige Melodien und strotzende Synthie-Coolness. Heraus kommen am Ende äußerst eingängige, tanzbare Tracks wie etwa „Don’t Turn The Lights On“.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke