Live Performance: Dancing Pigeons
DJ Line-up: FEADZ [ED Banger Records], Julian Smith [Travolta/FFM], Assoto Sound
Conaisseures [HH]
Visuals: 105VJs
Eintritt: 10 Euro

Feiern Sie mit uns

Zwölf Ausgaben, vier Sonderproduktionen 2010, der Top Guide 2011:
Bei der PRINZ-Party 2010 stossen aber nicht nur Kollegen an, sondern vor allem die Leser.

Wenn die PRINZ-Redaktion eins gut kann, dann ist das feiern. Um das zu beweisen, brauchen wir in diesem Jahr zur großen PRINZ-Party 2010 auch gleich zwei Clubs: Im Neidklub und im Baalsaal haben wir ein Programm zusammengestellt, das wir mit gutem Gewissen zur Party des Monats machen konnten: Im Neidklub gibt es vorab ein exklusives Live-Set von den Electropoppern Dancing Pigeons zu hören, danach übernimmt Uffie-, Ed-Banger- und BPitch-Control-Liebling Feadz aus Paris die Regler. Im VIP-Loft darf sich derweil außerdem Jakob the Butcher austoben.
Im Baalsaal teilen sich die Assoto Sounds Connaisseurs und Frankfurts Lockenwirbel Julian Smith die Aufmerksamkeit der Leser und Freunde – allesamt erprobte PRINZ-Party-DJs.

Dabei erlebt die PRINZ Party 2010 ein ökologisches Novum: Sie ist deutschlandweit die erste klimakorrekte Partyreihe. Der Ökostromanbieter Strasserauf (strasserauf.de) macht die PRINZ-Partys 2010 Co2-neutral. Die Experten ermitteln die Menge der verursachten Treibhausgase und kompensieren sie durch sinnvolle Investitionen in klimaschonende Projekte.
PRINZ dankt Strasserauf und Mini.