Jennifer Lopez feat. Rick Ross & The-Dream – „Run The World“
>>> 3/5 Punkten
Der bekannteste Hintern dieses Planeten ist zurück. Nach Jennifer Lopez‘ 2007er Werk „Brave“ kommen Stück für Stück neue Songs ihres demnächst erscheinenden Albums „Love?“ ans Tageslicht. Bei den American Music Awards im November 2009 präsentierte La Lopez bereits den Song „Louboutines“ live. Nun geht es mit „Run The World“ weiter, einer smoothen, R&B-lastigen Pop-Nummer mit reichlich Synthies und Raps von Rick Ross und The-Dream.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


The Drums – „When I Come Home“
>>> 5/5 Punkten
Da waren es nur noch drei: Während der laufenden US-Tour von The Drums, die die Indiepop-Überflieger aus New York noch bis Ende Oktober durch ihr Heimatland führt, verkündete Gitarrist Adam Kessler völlig überraschend seinen Ausstieg. Wie es jetzt genau weitergeht, bleibt abzuwarten – ein Ende der Band ist jedoch vorerst ausgeschlossen. So darf man sich auf die kommenden Deutschland-Konzerte Ende Oktober/Anfang November freuen, inklusive dem wehmütigen „When I Come Home“.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


South Central – „Demons“
>>> 4/5 Punkten
Justice müssen sich warm anziehen: Die beiden britischen Brachial-Electro-Frickler von South Central stehen nämlich mit ihrem Debüt-Album „Society Of The Spectacle“ in den Startlöchern. Erster Vorbote daraus ist der Track „Demons“. Melodiöse, gar poppige Synthie-Klänge treffen darin auf ein wild-knarzendes Electro-Getöse, wie es die Ed-Banger-Zugpferde Gaspard Augé und Xavier de Rosnay auch nicht besser hinbekommen hätten.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke