Auf jede Frage eine Antwort: Reclams neues Lexikon erschließt in 2500 Stichworten Sach- und Fachbegriffe der Kunst und ihrer Geschichte, von der Frühzeit bis in die Gegenwart, Themen, Stilrichtungen, Materialien, Techniken, Begriffe der Kunsttheorie und der Kulturgeschichte. Zahlreiche Werkbeispiele helfen dabei, Zusammenhänge zu verdeutlichen; über 600 Abbildungen mit ausführlichen Erläuterungen machen die Sachverhalte anschaulich. »Sie, verehrter Leser, müssen nicht zu dem traurigen Kreis der künstlerischen Analphabeten gehören, selbst wenn Sie die Lektüre großer Kunstwälzer scheuen sollten. Reclams Kunstlexikon bietet gelehrige Hilfe – und das im handlichen Format, mit wunderbaren Abbildungen. Der Autor Christoph Wetzel hat die Kunst aller Epochen und Stilrichtungen nach Begriffen durchpflügt und erklärt sie in bündigen Artikeln. Vom »Abbasidenstil« bis zur »Zyklopenmauer« erfährt der Wissensdurstige alles, was er erfahren will. (…) Es gibt genug zu lesen, zu schmökern und zu blättern in diesem üppigen Band.« (Die Welt) »Christoph Wetzel hat das kunsthistorische Vokabular einem entsprechenden Update unterzogen und breitet in rund 2500 Stichwörtern ein pragmatisch-knappes, aber inhaltlich zuverlässiges Begriffspanorama von der Höhlenmalerei bis zur interaktiven Netzkunst aus. Und weil zudem ansprechende Illustrationen jede enzyklopädische Faktentrockenheit vermeiden, gehört das »Sachlexikon der Kunst« in der Tat zum Besten, was uns der Wörterbuchmarkt aktuell bieten kann.« (Stuttgarter Zeitung)