Der Film von Regisseur Doug Liman („Die Bourne Identität“) ist mehr als nur ein spannender Thriller, denn erschreckenderweise ist diese Geschichte wahr: Es ist die Story der CIA-Agentin Valerie Plames (Naomi Watts), die 2003 nach dem Einmarsch der US-Truppen im Irak tätig ist und herausfindet, dass das Regime von Saddam Hussein keine Massenvernichtungswaffen besitzt. Deren vermeintliche Existenz aber war eine der Rechtfertigungen für den Irak-Krieg. Als ihre Informationen keinerlei Einfluss auf die Kriegsmaschinerie der Bush-Administration hat, macht ihr Mann Joe (Sean Penn) die Erkenntnisse publik – mit fatalen Folgen: Aus Rache wird eine gezielte Indiskretion lanciert, die Valeries Tarnung auffliegen lässt…