Janelle Monáe – „The Shape Of Things To Come“
>>> 3/5 Punkten
Für die von Levi’s betriebene Online-Community „Shape What’s To Come“ nahm Janelle Monáe exklusiv den Song „The Shape Of Things To Come“ auf. Das funkig-rockende Stück mit Retro-Charme hätte ohne Frage auch Teil ihrer futuristischen R&B-Oper „The ArchAndroid“ sein können.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Cee-Lo Green – „Radioactive (Kings-Of-Leon-Cover)“ >>> 4/5 Punkten
Cee-Lo Green, die eine Hälfte des Soulpop-Duos Gnarls Barkley, startet momentan mit seinem Solo-Album „The Lady Killer“ mächtig durch. Zeit, um die aktuelle Single „Radioactive“ der Kings Of Leon zu covern, hatte er aber trotzdem. Herausgekommen ist eine seichte Akustik-Version des wuchtigen Originals.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!


Drums Of Death – „Lonely Days“
>>> 4/5 Punkten
Wer beim Namen Drums Of Death und einem Blick auf das düstere Cover samt Corpsepaint des Debüt-Albums „Generation Hexed“ an eine neue Metalband denkt, liegt falsch. Drums Of Death ist das Ein-Mann-Projekt von Colin Bailey, der im Electro-Track „Lonely People“ mit reichlich Rave-Einflüssen der 90er Jahre vielmehr Musik für den nächtlichen Club-Besuch abliefert.
>>> Hier den Song gratis herunterladen!

André Depcke